Bloggeburtstag bei Andrea

Andrea feierte vor Kurzem ihren 5. Bloggeburtstag und hat zur Geburtstagsparty eingeladen. Eine kleine aber feine Runde hat sich eingetroffen um mit ihr diesen Festtag zu begehen.

Geplant war, dass wir alle Stickrahmen gestalten und an unsere Wichtelpartner schicken.

Schön – einen alten Stickrahmen hatte ich noch hier von meiner Oma. Den habe ich immer genommen, um Tischdecken oder Bilder zu sticken. Auf die Idee, ihn irgendwie anders zu nutzen, bin ich schon immer mal gekommen, aber richtig durchgeführt habe ich das noch nie. Also wurde es dringend Zeit, dass ich mich mit dem Thema mal ein bisschen auseinandersetze.

Neue Stickrahmen waren schnell gekauft, und nach einigem Stöbern im Internet, war klar, dass ich

1.) NICHT sticken werde und

2.) den Rahmen nicht mit Stoff oder irgendwas Genähtem gestalten werde.

Man muss sich ja auch mal aus seiner eigenen Komfortzone rausbegeben. Da ich momentan sehr gerne abends nebenher häkle, habe ich mir gedacht, dass ich einen Traumfänger machen werde. Nun musste ich nur noch auf die Zuteilung meines Wichtels warten um mich für eine Farbe zu entscheiden.

Mein Päckchen durfte ich an Marietta schicken. Ich dachte mir, ich häkel passend zu den tollen Sofakissen, und so hat dann schließlich das rote Häkelgarn das Rennen gemacht. Einfach so drauf loshäkeln wollte ich nicht und habe mir eine Anleitung ausgesucht, die ich dann entsprechend der Größe des Stickrahmens angepasse habe.

So ganz ohne Sticken bin ich dann aber doch nicht ausgekommen. Beim Suchen nach Ideen im Netz bin ich immer wieder auf diese hübschen kleinen Mini-Stickrahmen gestoßen.

So habe ich für Marietta noch einen Schlüsselanhänger mit einem Apfel gestickt und für ihre Töchter zwei kleine Eis als Ansteckpins.

Da ich nun schon mal beim Sticken war, hat natürlich auch das Geburtstagskind Andrea einen Schlüsselanhänger bekommen, ihre Tochter ebenfalls ein Eis-Ansteckpin.

Ich denke, es ist bei ihr angekommen.

 

Ich selbst bin auch wunderbar beschenkt worden. Bianca war so schnell, das Päckchen war schon hier, da war ich noch mitten im häkeln. Also habe ich noch ein bisschen gewartet mit dem Auspacken, denn ich wollte wenigstens mein eigenes Päckchen schon auf den Weg geschickt haben. Nicht, dass ich von meiner Idee abgebracht werde und alles noch mal umwerfe…

Das hätte auch gut passieren können. Schaut mal, was ich Tolles bekommen habe. Ist die Uhr nicht schön?

Da ich (noch) kein eigenes Nähzimmer habe, muss ich jetzt noch einen schönen Platz dafür suchen. Wir sind momentan dabei, im Büro meines Mannes eine Nähecke für mich einzurichten. Ich denke, da brauche ich dringend eine Uhr um die Zeit nicht zu vergessen.

Außerdem gab es noch einen lieben Brief und einen Badezusatz für mich, denn ich direkt mal vor meiner Tochter verstecken musste. Da werde ich es mir mal schön gemütlich machen.

Vielen Dank, liebe Bianca für die tolle Uhr und Dir, liebe Andrea, für die Geburtsags-Einladung. Es hat so viel Spaß gemacht, mal etwas Neues auszuprobieren.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei HoT, Creativsalat

9 Comments

  • Liebe Bettina,
    dein Traumfänger ist einfach klasse. 😁 Da kann ja jetzt nichts mehr schief gehen. Vielen Dank auch für die Mini Mini Rahmen, was war das für eine Freude und das du die Herausforderung angenommen hast. 😊 Ich werde da vielleicht auch mal nach einer Anleitung stöbern….

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  • Liebe Bettina,

    großartig! ein Traumfänger, das sieht so wunderschön und kompliziert aus :0) ich bin voll begeistert dazu muss ich sagen, das ich auf meiner Schulter hinten einen Wolf mit Traumfänger eintätowiert habe …Überbleibsel aus meiner Jugendzeit, die ich aber nicht bereue. Auch die kleinen Stickrahmen sind megaschön geworden! so was kriegt man hier gar nicht…. ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  • Liebe Bettina,

    du hast einen tollen Traumfänger gehäkelt, so etwas könnte ich ja niemals. Wahnsinn. Die Farbe ist richtig toll und aufregend. ♥ Und die kleinen Mini-Rähmchen, soooo zauberhaft.

    Deine Näheckenstickrahmenuhr gefällt mir auch gut, das hat sich Bianca schön für dich ausgedacht.

    Liebe Grüße

    Anni

  • Hallo Bettina, ich bin ganz begeistert von Deinem Stickrahmen. Er ist sooo schön. Ich bewundere wirklich die Häkelei. Ich kann leider gar nicht häkeln, aber immer, wenn ich so etwas sehe, juckt es mich es doch auch mal zu lernen.
    Liebe Grüße Vanessa

    • Liebe Vanessa, so schwer ist das garnicht…meiner Meinung nach leichter als stricken

  • Liebe Bettina,
    dein Traumfänger ist wirklich toll. Allerdings sind die Kissen gar nicht in der Nähe. Aber das macht nichts, er hat einen schönen Platz in meinem Büro/Nähzimmer bekommen.
    Deine neue Uhr ist aber auch genial. Das mache ich vielleicht nach. Hier liegt irgendwo noch ein Uhrwerk rum.
    Liebe Grüße
    Marietta

  • Liebe Bettina,
    Marietta wird sich über ihren wunderschönen Traumfänger sicherlich ganz, ganz doll gefreut haben. Eine wirklich ungewöhnliche Idee, wunderschön umgesetzt.
    Es freut mich sehr, dass dir die Uhr gefällt, du dafür ein schönes sommersonniges Plätzchen finden konntest und habe sehr gehofft, dass ich nicht zu sehr vom Thema “abgeschweift” bin 😉

    Liebe Grüße
    Bianca

    • Liebe Bianca, nein, Du bist garnicht abgeschweift. Die Idee ist so genial.

Leave a comment to Anni