Feb 22, 2019 - Für die Kleinen, Geschenke, Nähen    Kommentare deaktiviert für Donuts zum Geburtstag

Donuts zum Geburtstag

Die beste Freundin vom Töchterlein hatte letzte Woche Geburtstag. Zusammen mit der Einladung kam der Wunsch: “Ich habe bei…eine Geburtstagskiste, aber von Euch wünsche ich mir was selbst Genähtes – egal was.”

Nur gut, dass wir beide uns schon vorher darauf geeinigt hatten. Beim Stöbern im Netz und bei You…. sind wir auf ein Video mit einer selbst gemachten Donut-Decke gestolpert. Dort wurden “Zuckerguß und Streusel” aufgeklebt. Das wollte ich nun aber doch nicht machen, denn ich könnte mir vorstellen, dass die Spuren vom Kleber recht hart werden, was das Kuscheln dann doch sehr einschränkt.

Genäht habe ich die Donut-Decke aus einer beigen Fleecedecke, aus der ich einen Kreis (so groß es eben ging) ausgeschnitten habe. Der Rosa Zuckerguß besteht ebenfalls aus einer Fleecedecke, die Zuckerstreusel aus Jersey-Resten, die ich kreuz und quer aufgenäht habe. Alles in allem also eine recht kuschelige Angelegenheit.

Eigentlich hatte ich für Außenrum noch recht günstig Bommelborte erstanden, die vier Meter haben allerdings nicht gereicht. Also wurde der Rand mit pinker Zackenlitze verschönert.

Da noch genug “Stoff” übrig war, gab es zu der Decke noch ein passendes Kissen. Eigentlich dachte ich ja, dass es nicht schwer sein dürfte, ein rundes Innenkissen zu kaufen. Das ist es garantiert auch nicht, wenn man nicht erst zwei Tage, bevor das Geschenk benötigt wird, anfängt danach zu suchen. Nachdem ich in vier Geschäften nicht fündig wurde, habe ich einfach aus beigem Baumwollstoff einen Kreis genäht und mit Füllwatte ausgestopft. Den Donut-Bezug habe ich auf der Rückseite mit einem Reißverschluß versehen. So kann er auch mal schnell zwischendurch gewaschen werden und ist schnell wieder einsatzbereit.

M. hat sich sehr darüber gefreut und wird nun mit Kissen und Decke hoffentlich süße Träume haben.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei Freutag, Kiddikram

Werbung durch Verlinkung.

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung habe ich bis auf Weiteres meine Kommentarfunktion ausgeschaltet. Wer mir trotzdem etwas mitteilen möchte, kann dies gern über meine email-adresse tun. Diese findet ihr im Impressum.