MMT und KSW am Freutag

Was für ein Titel! Im August haben wir im Rahmen des Monats-Motto-Tausches von Nine und Marietta Taschen genäht und genäht bekommen.Das war ja voll mein Thema, denn wenn ich etwas gern nähe, dann Taschen. Aber bevor ich Euch zeige, welche Tasche ich verschickt habe, bekommt ihr erst mal die tolle Tasche, die Janet für mich genäht hat, zu sehen.

Zuerst mal hat mich diese tolle Karte angelacht als ich das Päckchen geöffnet habe….

DSCF2487

… und dann kam diese tolle Tasche zum Vorschein. Ist sie nicht einfach nur ein Traum? So richtig sommerlich.

DSCF2489 DSCF2490

Der Melonenstoff ist einfach der Hammer! Der Boden ist aus blauem Kunstleder, so dass sie auch mal eben auf dem Boden abestellt werden kann ohne gleich schmutzig zu werden.

DSCF2491

Innen hat Janet diesen tollen Ankerstoff verwendet. Hach, ich kann garnicht aufhören zu schwärmen. Die Tasche ist sooo schön. Liebe Janet, vielen vielen Dank dafür!!!

Ich selbst durfte Nichole von wasmansomacht benähen und habe mich für einen “Kurt” entschieden. So oft, habe ich schon verschiedene Varianten dieses Schnittmusters gesehen, lange wollte ich mir selbst einen nähen, nun habe ich ihn verschenkt.

Nicole schrieb in ihrem Fragebogen unter anderem, dass sie schwarz, rot und apfelgrün mag. Also habe ich mich für eine Kombination aus allen drei Farben entschieden.

DSCF2483 DSCF2484

Innen habe ich die Tasche schwarz mit rotem Schlüsselband und grüner Einstecktasche gemacht.

DSCF2485

Passend dazu gab es noch ein Einkaufswagenchiptäschchen (das Wort ist echt länger, als das Täschchen groß ist) und eine Taschentüchertasche.

DSCF2482

Liebe Nicole, gestern habe ich bei Dir schon gelsen, dass Dir die Tasche gefällt. Hach das freut mich!

Das Thema für September lautet “Geldbeutel”. Das ist ja beinahe genauso gut wie “Taschen” 🙂

 

Nun möchte ich Euch noch mein Ergebnis der KSW 19 zeigen.

Mareike hat uns ihren “Teebeutelstoff”, den sie mal für Fasching verwenden wollte überlassen. Ich hatte gleich die Idee, daraus MugRugs zu nähen. Das Stück Stoff war dann doch größer als ich gedacht habe, also musste erst mal ein anderer Plan her.

Zuerst habe ich ein Rollmäppchen für meine Häkelnadeln nach der Anleitung von Claudi von Selbernähen.net genäht. Ein passender Stoff zum Kombinieren hat sich schnell gefunden.

Einmal leer…

DSCF2479

…einmal gefüllt… (Ich weiß, die Spitzen der Nadeln gehören unter die obere Klappe, aber so hat sich das Ganze schöner fotografieren kassen)

DSCF2480

…und einmal zusammengerollt.

DSCF2481

Aus dem Rest habe ich dann aber wirklich noch zwei MugRugs genäht. Einfach halbiert und den Kaffee-Stoff passend zugeschnitten. Da ich mich nicht entscheiden konnte, welche Stoffseite mir besser gefällt, habe ich einmal die rechte und einmal die linke Seite als Außenseite genommen. Verstärkt habe ich die MugRugs mit Spültüchern.

DSCF2477  DSCF2478

Vielen Dank, liebe Mareike, dass ich bei der KSW 19 dabei sein durfte. Vielleicht klappt es ja bald mal wieder.

Und Euch vielen Dank, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt: Freutag, TT, Appelkatha

8 Comments

  • Vielen Dank, dass Du dabei warst und toll, was Du alles aus dem KSW-Stoff gemacht hast. Obwohl alle Stückchen gleich groß waren, scheinst Du das Maximum rausgeholt zu haben.

    LG Mareike

    • Schön, dass ich dabei sein durfte! Ich hatte wirklich nichts mehr übrig und alles verarbeitet. Alle anderen haben auch so tolle Sachen aus deinem Stoff gemacht.

  • Hallo, mir gefallen beide Taschen richtig gut und die kleinen Extras die du gemacht hast finde ich toll. LG Strippe

  • deine Häkelnadel-Rolle gefällt mir sehr gut !
    LG Brigitte

  • Über den “Kurt” bin ich auch schon ein paar Mal gestolpert – und ich finde sowohl Deine Stoffkombi als auch die Zusatz-Kleinigkeiten sehr hübsch und gelungen! (Ich hoffe ja so, dass der MMT im nächsten Jahr weitergeht…) lg, Gabi

    • Vielen Dank, ich finde den “Kurt” auch schön und näh bestimmt auch noch einen für mich

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*