Jul 2, 2015 - Kleidung, Nähen    No Comments

Endlich auch ein Kimono Tee

In letzte Zeit habe ich schon bei so vielen von Euch Fotos vom Kimono Tee von MariaDenmark gesehen. So ein Shirt wollte ich unbedingt auch haben. Verspricht doch die Anleitung, dass man in etwa einer halben Stunde mit dem Nähen fertig ist.

Nun, ganz so schnell war ich nicht, aber so in einem knappen Stündchen hatte ich es auch geschafft. Und was soll ich sagen – ich bin so begeistert von dem Schnitt, dass ich gleich noch ein zweites Shirt zugeschnitten und auch genäht habe.

DSCF1034 DSCF1035 DSCF1116

In der Länge habe ich noch etwa 8 cm dazugegeben und die “Ärmel” haben auch noch 2-3 cm dazubekommen, gerade so, wie der Stof gereicht hat.

Der gepunketete Stoff war noch ein Rest, der für ein “normales” Shirt mit Ärmeln allerdings nicht mehr gereicht hattte. Also wie gemacht um ein Kimono Tee daraus zu nähen. Aus dem lila Stoff wollte ich eigentlich noch eine “Mary” von Pattydoo nähen, aber auch da war zu wenig Stoff vorhanden.

Nun schau ich mal bei RUMS was die anderen Mädels so Feines gemacht haben.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei RUMS und hier

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!