Mrz 12, 2015 - Kleidung, Stricken    No Comments

Frühlings-Loop

Hier habe ich Euch vor zwei Wochen meinen Loop gezeigt. Eigentlich sollte ja noch eine Frühlingsversion in Rosé folgen, aber …

…die Wolle war Mist. Innerhalb von drei Runden musste ich viermal verknoten, weil die Wolle gerissen ist. Toll, oder? Da vergeht einem so richtig die Lust am Stricken. Also habe ich die Wolle zum Basteln mit in den Kindergarten genommen – dort haben sich alle gefreut 🙂

Letzte Woche habe ich für meine Schwiegertante unter anderem eine Strick-Zeitung zum Geburtstag gekauft. Jetzt, da sie in Rente ist, hat sie vielleicht mal die Zeit und Muse mal was anderes als immer nur Socken zu stricken. Beim Durchblättern ist mir dann ein Strickmuster ins Auge gesprungen, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Laut Anleitung benötigt man nur 100 g Wolle – die hatte ich zufällig noch hier (war mal von Butti*ette), und eine Rundstricknadel in Stärke 5. Das Stricken ging recht flott von der Hand, da das Muster recht einfach war. Also genau richtig für Abends vorm Fernseher…

Kurz vorm Ende ist mir dann die Nadel kaputt gegangen und ich musste mich erst mal im Haus auf die Suche nach einer Ersatznadel machen. Zum Glück wurde ich bei meiner Schwiegermutter fündig.

Ein Wunder, dass trotz allem doch noch ein, wie ich finde, tragbares Ergebnis dabei rausgekommen ist.

DSCF0679[1] DSCF0680[1]

Und weil heute schon wieder Donnerstag ist, schicke ich mein “Kunstwerk” jetzt zu RUMS.

 

Habt eine schöne Zeit

Bettina

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*