Reise in den Schwarzwald

Im August waren wir mit dem Finger auf der Landkarte im Schwarzwald unterwegs.

Lange habe ich überlegt, was ich Euch passend dazu zeigen kann, und fast hätte ich diesen Monat einfach mal ausgesetzt.

Dann waren wir aber gestern Abend hier  am Pfarrhaus im Biergarten und da ist mir die Tischdeko aufgefallen.

Während der Pandemie hatte ich Zeit, diese Mitteldecken passend für die Biertische zu nähen. Aus den Reststücken wurden einfache Stoffbänder genäht, die wir um die Kerzengläser binden. Schlicht und einfach, aber auf jeden Fall doch einladender, als wenn die Kerzen ganz einsam auf den Tischen stehen, oder?

Da ich die Decken hier noch nicht gezeigt habe, muss ich noch ganz schnell den Übergang zum Schwarzwald schaffen 😉

Rot und weiß erinnert ja so ein klitzekleines bisschen an Schwarzwälder Kirschtorte, oder? (Den dunklen Teig denken wir uns jetzt einfach dazu) Und deshalb verlinke ich den Beitrag jetzt ganz schnell bei Maika.

Habt eine gute Zeit

Bettina

3 Comments

  • Liebe Bettina,
    ich finde das Deckchen total klasse, es muss nicht immer viel
    Tam Tam sein. Aber ein bissel was fürs Auge finde ich super. 😊
    Es passt auch richtig gut zum Motto. 👍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  • Wie recht Du hast. So müssen Tische im Schwarzwald sein… ginge auch im Italienischen Restaurant, aber ist doch toll, wenn das so vielseitig ist. Auf jeden Fall viel schöner als einfach nur Bierbänke ubd -tische. Ich wünsche euch noch viele schöne Gelegenheiten zum Dransitzen. Vielleicht gibt es ja noch einen schönen Altweibersommer. Viele liebe Grüße maika

  • liebe Bettina,
    man muss einfach nur den Zusammenhang schaffen :0) Klar, die Decke passt total zum Thema, sehr kreativ. Ich schliesse mich da ganz Andreas Meinung an. …Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!