Reise nach Wien

Wien – immer eine Reise wert, oder? Vor über 20 Jahren war ich mit zwei Freundinnen für ein paar Tage dort. Was für eine tolle Stadt, die Zeit war viel zu kurz um alles zu sehen, was uns interessiert hat.

Leider habe ich es seitdem nicht mehr dort hin geschafft, aber was nicht ist, kann ja noch werden, oder?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich meinem Papa damals Mozartkugeln mitgebracht habe und sehr gebangt hatte, dass sie bei dem warmen Wetter die Zugfahrt überstehen. Aber es ging damals alles gut.

Und nun muss ich ganz schnell die Kurve kriegen zum Zusammenhang von Wien und meinem Beitrag 😉

Mozartkugeln…

Eine Arbeitskollegin fragte Anfang des Jahres, ob ich schon mal Ohrringe selbst gemacht hätte, da ich ja immer mal so hübsche selbst gefädelte Ketten trage. Darüber habe ich mir ehrlich gesagt bis dahin noch nie Gedanken gemacht, aber warum eigentlich nicht? Also habe ich ein bisschen im Internet nach passenden Perlen gesucht und entsprechendes Zubehör bestellt.

Dann traf uns ganz plötzlich und unerwartet schon wieder ein Todesfall und alles andere war auf einmal unwichtig und rückte in den Hintergrund. Aber trotzdem muss das Leben weitergehen, auch wenn es schwer fällt.

Letzte Woche habe ich nun die Ohrringe für meine Kollegin fertig gemacht. Ein Paar in rot, eines in grün.

Wir passend zu den Mozartkugeln. Rot, wie die Jacke Mozarts auf der Verpackung; grün, wie die Pistazienfüllung im Inneren.

Und wenn das jetzt nicht die perfekte Überleitung zu Maikas Jahresprojekt ist, dann weiß ich auch nicht.

Mal sehen, was mir für die Tour nach London einfällt.

Habt ein wunderschönes Wochenende.

Bettina

Außerdem verlinkt bei Freutag

10 Comments

  • Liebe Grüße aus Wien, freut mich das es dir hier gut gefallen hat. Hübsch sind deine Ohrringe.

  • Liebe Bettina,
    erst einmal möchte ich dir mein Beileid aussprechen.
    Gut das du trotzdem noch die Ohringe gewerkelt hast. Beide Paare gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Marita

  • Liebe Bettina,
    mit den beiden hübschen Ohrringen hast du eine schöne persönliche Sache verknüpft und ich hoffe das Arbeiten daran hat dir schöne Erinnerungen ins Gedächtnis gerufen und deine Trauer in etwas positives verwandelt. Viele Grüße Ingrid

  • Liebe Bettina,
    ich finde deine Mozart äh Ohrringe richtig klasse. Da bekommt man doch gleich Lust mal eine Städtereise zu machen. 😊 Auch wenn es schwer fällt ein bissel Handarbeiten um den Kopf zu beschäftigen tut einfach gut. Ich wünsche dir viel Kraft für alles was da kommt.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  • Liebe Bettina,
    was für eine gekonnte Verknüpfung von Mozartkugeln zu so hübschen Ohrringen! Hach, Mozartkugeln sind etwas Feines!
    Außerdem möchte ich dir aber auch mein Beileid ausdrücken und dir gaaaanz viel Kraft schicken!
    LG
    Christiane

  • Oh – Ohrringe … bzw. Ohrhänger. Die sind ja niedlich. Gefallen mir richtig gut. Auf so eine Idee muss man auch erst mal kommen.

  • Liebe Bettina,
    was für hübsche Ohrringe du dir gebastelt hast, dass ist in der Tat eine passende Überleitung zu Wien und Mozartkugeln. Es freut mich, dass du mit deinen Freundinnen dort so eine nette Zeit verbracht hast. Das wirst du stets im Herzen behalten. Und, auch ich möchte dir mein Beileid für den Verlust in der Familie aussprechen. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft in der schweren Zeit.
    Liebe Grüße
    Annette

  • Oh ja!!!!!!! Mozartkugeln wie wunderbar. Die gehören unbedingt auch zu Wien und sind so lecker!!!!!!! Deine Ohrringe sind wunderschön… und erst die Überleitung! So toll. ich werde jetzt immer, wenn ich irgendwo rote oder grüne Kugelohrringe sehe an Mozartkugeln denken 🙂
    Viele liebe Grüße maika

  • Liebe Bettina,
    was du alles kannst! Deine Ohrringe sind toll geworden. Eine tolle Geschenkidee! Auch ich will dir mein Beileid für den Verlust in eurer Familie aussprechen und dir viel Kraft für die nächste Zeit wünschen!
    LG Pamela

  • Also deine Herleitung hat auf jeden Fall 5 Sterne verdient 😉
    Und deine Ohrringe auch.
    LG starky

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!