Tauschaktion

Nach dem Finale von Jennys Bloggeburtstag habt Karin mir in die Kommentare geschrieben, dass ich beim nächsten Wildspitz mal an sie denken könnte. Wer mich schon ein bisschen kennt weiß, dass man mit solchen Kommentaren oder Anmerkungen bei mir gerade an der richtigen Stelle ist. Also habe ich Karin einfach mal angeschrieben und ihr einen kleinen Tausch vorgeschlagen.

Sie wollte gern einen Wilspitz von mir haben, im Gegenzug habe ich mir von ihr eine Überraschung gewünscht.

Auf ihrem Blog bin ich auf eine Kosmetiktasche  gestoßen und auf das Garnrollentäschchen. Beides hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich habe es Karin überlassen, was sie mir näht. Da wir beide recht eingespannt sind miHomeschooling, Arbeit, Haushalt etc. haben wir uns auf Ende Mai als Tauschtermin geeinigt. Das ging doch schneller als gedacht – ruckzuck war Pfingsten in Sicht und somit auch Ende Mai.

Nun aber erst mal zu meinem Wildspitz. Karin hat geschrieben, dass ihr die Farbe egal ist, es darf ruhig erwäs kräftiger sein, allerdings nicht unbedingt Khaki oder Braun.

Ich hatte nicht wirklich vor, extra Stoff zu kaufen, aaaber es kommt ja meistens anders als man denkt. Es war nicht mehr genügend Vlieseline vorrätig um das Innenteil komplett zu verstärken. Stückeln mag ich da auch nicht so gerne, also musste ich doch los um Nachschub zu besorgen. Da sprang mir ganz plötzlich ein ganz witziger Stoff entgegen, den ich unbedingt mitnehmen musste um ihn für das Innenteil zu nehmen.

Sind die Raupen nicht einfach nur süß? Passend zu dem bunten Obst, das die Raupen balancieren, hatte ich noch einen rosa geblümten Stoff hier.

Damit die Raupen nicht Kopf stehen müssen, habe ich das innenteil in 2 Stücken zugeschnitten, und eine Naht in in die unter Mitte gemacht. Das fällt garnicht auf.

Mit den grünen Reißverschlüssen gefällt mir der Wildspitz richtig gut. Ich hatte schon Bedenken, dass er Karin vielleicht zu knallig von den Farben her ist. Deshalb habe ich ihr das Angebot gemacht, dass ich auch noch mal einen Neuen für sie nähen würde, aber das ist nun nicht nötig 🙂

Karin hat für mich das Garnrollentäschchen genäht…das bei genauerem Betrachten gar kein Täschchen sondern eher eine Tasche ist.

Schon vor knapp 3 Wochen kam die Post hier an, was habe ich mich darüber gefreut. (Im Gegenzug hat dafür meine Post zu ihr knapp 2 Wochen gedauert…zum Glück ist der Wildspitz doch noch angekommen)

Schaut mal, wie farbenfroh und bunt die Tasche geworden ist. So ein bisschen Farbe kan man im Moment auf jeden Fall gut brauchen, aber auch sonst hat sie richtig gut meinen Geschmack getroffen.

Im Innern haben Süßigkeiten schon mal den Platz angewärmt für die Garnrollen. (Von der Schokolade hab ich nicht wirklich was abbekommen…meine Tochterl liebt sie und zufällig waren meine beiden kleinen Neffen gerade für ein paar Tage zu Besuch – mehr muss ich nicht sagen, oder?)

Aber eigentlich habe ich mir die Tasche gar nicht für Garnrollen gewünscht. Ich habe eher vor, ein bisschen Ordnung in mein Webband-Durcheinander zu bringen.

Das sieht auf jeden Fall besser aus, als die Dose, in der ich die Webbänder vorher aufgehoben habe.

Liebe Karin, nochmals vielen lieben Dank für unsere kleine Tauschaktion. Hach, war das ein Spaß.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei Froh und kreativ, Taschenparty

unbezahlte Werbung durch Verlinken

3 Comments

  • Was für ein hübscher Wildspitz! Dieser Raupenstoff ist ja wirklich zu süß 🙂
    Danke fürs Zeigen bei der Taschen-Party!
    LG, Barbara

  • Liebe Bettina!
    Mit Webbändern befüllt schaut das Täschchen (die Tasche – hahaha) auch super aus. Es war mir eine echte Freude mit dir zu tauschen. Von deiner Wildspitz bin ich auch schwer begeistert. Die Farben sind auch einsame Spitze – und die Raupen erst 😉
    Vielen lieben Dank
    Karin

  • Liebe Bettina,
    ein toller Tausch, die Raupen sind der Hammer und die
    von dir genähte Geldbörse ist dir sehr gut gelungen. 😁
    Jetzt musst du kein Webband mehr suchen und ich hatte doch noch ist
    nun auch Geschichte. 👍

    Für meine Schnittmuster habe ich kein super tolles System.
    Ich stecke sie in Hüllen und dann kommen sie in einen Ordner mit Trennblätter. Sortiert nach Shirts, Pullover, Hosen…. . Die Kinder haben ihre
    eigenen Ordner, die Puppensachen auch.
    Das System habe ich auch auf meinem PC…. .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Leave a comment to Karin