Apr 24, 2020 - Allgemein    6 Comments

Malen gegen die Langeweile

Die Osterferien sind nun schon wieder eine Woche vorbei, die erste Woche Homeschooling haben wir auch fast geschaft. Inzwischen haben wir ja schon Übung darin, eine gewisse Routine läst sich nicht leugnen. Zum Glück brauch der Große unsere Hilfe nicht mehr allzu oft, höchstens mal bei technischen Problemen , aber da ist dann eher mein Mann der passende Ansprechpartner.

Für die kreative Nachmittags-Unterhaltung der Kleinen bin ich dann nach meinen paar Homeoffice-Stunden zuständig. Nachdem wir ja hier und hier und hier gemeinsam genäht haben, war es mal an der Zeit für eine andere Beschäftigung.

Im Herbst gab es hier im Gemeindehaus unter meiner Anleitung einen Bastelabend, an dem wir Steine bemalt haben. Im Internet gibt da ja unzählige Möglichkeiten und Ideen…

Wir haben die Steine mit Punkten in unterschiedlichen Größen verschönert. Dazu hatten wir Zahnstocher, Schaschlikspieße, Wattestäbchen, die unterschiedlich dicken Stiele von Pinseln, Radiergummis, etc… verwendet.

Hier nur mal ein paar meiner Steine, die ich als Muster vorweg und dann an dem Abend noch bemalt hatte.

Das mit den Punkten, war nun so garnichts für meine Tochter. Also haben wir weitere Ideen und Vorlagen gesucht und ausgedruckt. Teilweise habe ich vorgemalt, sie dann ausgemalt (z.B. die Meerjungfrau) teilweise hat sie auch ganz allein losgelegt (z.B. der Regenbogen mit Notenschlüssel)

Wir hatten einen schönen Nachmittag…Zum Ende hin habe ich noch ein paar Schutzengel gemalt…

…und ein paar wirklich mini-kleine Steine mit kleinen Figuren bemalt und ganz kurzen Texten beschriftet.

Währenddessen hat meine Tochter noch ein schönes Sommerbild gemalt. Zum Glück hatte ich noch einen Keilrahmen von einer Bastelaktion hier übrig

Wie schaut es bei Euch so aus? Habt ihr Ideen, wie man die inzwischen doch sehr oft aufkommende Langeweile bekämpfen kann?

Habt eine schöne Zeit, vor allem aber bleibt gesund!

Bettina

Verlinkt bei Freutag, Froh und kreativ

6 Comments

  • Liebe Bettina,
    eure Steine sehen klasse aus. Ich finde die Engel super aber auch der Regenbogen mit den Noten und… ich mag alle. 😁
    Langeweile kennen wir hier nicht…. und wenn doch mal ein bissel Zeit ist kommt das Tochterkind auf komische Ideen… und ich muss mitmachen.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀
    Die sich schon auf die nächsten Projekte freut.

  • Liebe Bettina, das sind so schöne Exemplare! Ich habe mal einen geschenkt bekommen mit diesen Pünktchen, wie ein Mandala, richtig schön… Und Regenbogen mit Noten drauf sind einfach ganz ganz besonders!!!
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

  • Liebe Bettina, die Steine und das Bild sehen super aus. Kannst du mir sagen mit welchen Farben ihr die Steine bemalt habt – ich würde das gern mit meinem Sohn auch mal probieren. Langeweile kennen wir hier nicht – ich habe wirklich gedacht, das kommt schnell oder irgendwann, aber wir schaffen gerade beide als Eltern unseren Job (noch daheim, ab Montag wieder in der Arbeit teilweise), unseren Erstklässler anzuhalten seine Hausaufgaben zu erledigen, uns draußen zu bewegen und zu kochen … dann ist der Tag gefühlt um … dabei versuchen wir nebenbei das Haus zu putzen (unglaublich wie viel Dreck man macht, wenn man immer daheim ist), mal im Garten zu werkeln, mal was zu reparieren … ich weiß nicht wohin all die Zeit verschwindet … Liebe Grüße Ingrid

    • Liebe Ingrid,
      Wir haben zum malen Acrylfarbe aus dem Bastelladwn genommen und zusätzlich noch diese Stifte: Fasermaler Double Permanents – STAEDTLER, 18 Stk./Pkg.
      Art. Nr. 502311
      Es soll aber auch mit den Edding-Stiften für Glas und Porzellan gut klappen

  • Liebe Bettina,
    kürzlich haben wir auch Steine bemalt, allerdings mit Temperafarben, wahrscheinlich darf es da nicht wirklich drauf regnen 😀 Die Farben, die du oben Ingrid empfiehlst, werde ich auf jeden Fall anschauen, denn das Bemalen hat so viel Spaß gemacht, war aber mit der dicken Farbe nicht so ganz einfach. Auch die Tupfentechnik finde ich klasse, die könnte mit unseren Farben auch klappen – wobei ich hier auch nicht auf die Geduld vom Lauser hoffe 😀
    Danke für die Inspiration!
    LG Jana

    • Ach so, Ideen gegen die Langeweile… Wir haben ja bei Baker Ross einen Schwung Bastelpakete gekauft gleich als klar war, dass der Kindergarten jetzt eine Weile geschlossen sein wird. Die Begeisterung hält sich da allerdings in Grenzen. Lego hilft bei uns sehr gut. Wir tauschen jetzt auch etwas öfter Spielsachen aus, aktuell haben es z.B. die schon längst vergessenen Holzbauklötze vom Speicher wieder ins Wohnzimmer geschafft. Außerdem verbindet mich jetzt eine große Hassliebe zu Spotify. Der Lauser hört am liebsten den ganzen Tag Hörspiele und Hörbücher (momentan übrigens Pippi Langstrumpf) und spielt dabei. Ich kann derweil ganz wunderbar arbeiten. Allerdings ist er kaum ansprechbar dabei und ich mache mir ein wenig Sorgen, ob das so viel besser ist als fernsehen… 😀
      LG Jana

Leave a comment to NÄHBEGEISTERTE