Helau und Alaaf

In diesem Jahr hat sich das Töchterlein mal wieder ein selbst genähtes Kostüm zu Fasching gewünscht. Es sollte Cleopatra werden, aber ohne Kopfschmuck.

Nun gut, das sollte machbar sein. Im Internet haben wir uns einige Kaufkostüme zur Inspiration angesehen.

Schließlich habe ich einen weißen Jersey bestellt, ein gut sitzendes Sommerkleid darauf gelegt und beherzt außenrum geschnitten. Die Seiten etwas angeglichen, dass es symmetrisch ist. Ausschnitt, Armlöcher und Saum habe ich einfach umgeschlagen und mit einem Zickzack-Stich festgenäht.

Den goldenen Kragen und den Gürtel habe ich aus Kunstleder genäht, das ich mit einem beigen Baumsollstoff verstürzt habe.

Darauf habe ich, ebenfalls mit Zickzack-Stich, ein türkises Pailettenband genäht.

Der Kragen wird mit einem Kamsnap geschlossen. Das hatte ich für den Gürtel eigentlich auch so geplant. Allerdings habe ich mich beim Zuschneiden vermessen, ein paar Zentimeter fehlen. Also habe ich einfach 2 Stücke Gummiband eingenäht, so dass der Gürtel gut über den Kopf gezogen werden kann, aber trotzdem gut Halt hat.

Den Türkisen Stoff habe ich doppelt gelegt und in der Mitte mit einem durchsichtigen Druckknopf versehen. So kann er an dem Kleid gut an- und abgeknöpft werden. Ich dachte mir schon, dass ich das Kleid öfter mal waschen muss und fand das eine gute Lösung.

An den Spitzen habe ich beige Zopfbänder mit ein paar Stichen festgenäht. So hat der Stoff an den Handgelenken gut Halt und schneidet nicht ein.

Bisher hat das Kostüm gut durchgehalten. Morgen geht es noch mal zu meiner Schwester zum Kinderfasching und dann war es das für dieses Jahr.

Eine Session mit Gardetanz, Showtanz und vielen Auftritten haben wir erfolgreich hinter uns gebracht.

Wie schaut es bei Euch so aus? Seid ihr auch so Faschingsbegeistert oder eher nicht?

Helau! Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei Kiddikram, Froh und Kreativ

Unbezahlte Werbung durch Verlinken

 

3 Comments

  • Liebe Bettina,
    ob begeistert oder nicht die Karnevals Aktivitäten sind hier eher rahr gesät. Aber verkleidet wird trotzdem, zumindestens die Kiddies. 😁Sonst ist hier eher normaler Alltag ohne Umzüge.

    Deine Kleopatra sieht klasse aus und ist viel zu Schade um im
    Schrank zu verschwinden. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

  • Ein superschönes Kostüm hast du da genäht und ich finde es toll, dass du dir damit so viel individuelle Mühe gegeben hast. Hier gibt es durchaus Fasching und Umzüge und so weiter, aber wir sind allesamt Null faschingsbegeistert und bleiben einfach daheim – das Kind weigert sich seit Jahren standhaft sich zu verkleiden oder zu schminken … er geht als er selbst.
    LG Ingrid

  • Moin Bettina,
    Das Kostüm ist wirklich toll geworden, schön mit den Pailletten und dem Tüll….ich bin auch voll der faschingsfreak ☺ aber hier ist sozusagen tote Hose…..deswegen haben wir auch gestern wieder die karnevalssitzung aus Köln geschaut, das war so lustig, ich liebe das. Die Höhner , Bläck Föss ….ganz liebe Grüße aus Dänemark,Ulrike:0)

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*