Weihnachtspost

Ich habe Euch noch garnicht die Weihnachtspost gezeigt, die ich in diesem Jahr an viele nette Menschen verschickt habe. Da Weihnachten ja immer so plötzlich kommt habe ich bereits irgendwann im Herbst begonnen, die Karten zu basteln. Ich kann ja immer sehr schlecht Zeitschriften einfach so wegwerfen. Meist durchforste ich sie immer nach schönen Fotos, die ich noch irgendwie zum Basteln verwenden kann.

So sind mit Hilfe von Stanzmaschine und Stempeln ein paar wie ich finde ganz schöne Karten entstanden.

Für meinen ersten Versuch finde ich sie ganz gut gelungen, was meint ihr?

Als kleines Geschenk dazu habe ich noch Tannenbäume aus Jeans genäht und mit dem Plotter aufgehübscht.

Ich habe eine Datei genommen, die beits auf dem Plotter gespeichert war und zwei Kreise als Christbaumkugeln dazu.

Leider kann man die Schrift auf dem Jeansstoff nicht so gut lesen, das ärgert mich schon ein bisschen. Aber für ein ganz spontanes Projekt finde ich sie schon ganz schön.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit mit Euren Lieben!

Bettina

2 Comments

  • Liebe Bettina,
    eine super Idee Bilder aus einer Zeitung zu nehmen. Das Bäumchen
    baumelt hier fröhlich am Fenster.
    Vielen lieben Dank das du auch mich mit einer schönen Karte
    bedacht hast. 😊 Dieses Jahr gibt es keine Weihnachtspost… ich
    Habe mir etwas anderes überlegt… .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

  • Liebe Bettina, ich habe mich sehr über deine Karte gefreut und finde die Gestaltung super gelungen. LG Ingrid

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*