Nähen für die Orgel – Teil 3

Nach der Nähaktion hier und hier habe ich letzte Woche noch mal ein bisschen Nachschub produziert. Wir hatten am Sonntag auf der Wasserkuppe einen Kooperationsgottesdienst verschiedener Gemeinden mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Die Kollekte dieses Gottesdienstes war für die Renovierung unserer Kirchenorgel bestimmt.

Da von unserem Verkaufsstand im Juni noch einiges übrig war, haben wir nach dem Gottesdienst noch ein bißchen was verkauft. Zusätzlich habe ich dieses Mal noch ein paar Taschentücher-Taschen genäht und auch direkt mit Taschentüchern bestückt. Wenn man bedenkt, dass es in den nächten Tagen schon richtig herbstlich werden soll, war das vielleicht nicht die schlechteste Idee.

Eine der Täschchen habe ich bereits im Vorfeld reservieren müssen…Eulen sind hier wirklich sehr beliebt, auch die zweite Tasche aus dem Eulenstoff war direkt verkauft.

Eines der Täschchen habe ich dann auch direkt für mich behalten…und eine weitere meiner Handtaschen mit Taschentücher-Tasche bestückt, denn Taschentücher brauchen wir wirklich immer und überall.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Artikel enthält unbezahlte Werbung durch Verlinken

Verlinkt bei Du für Dich am Donnerstag, Froh und Kreativ

 

2 Comments

  • Das sind schöne Taschentüchertaschen. Ich hatte mir auch eine gehäkelt.
    LG Elke

  • Liebe Bettina,
    die TaTüTa’s sehen klasse aus und soooo farbenfroh. 😊 Ich kann mir gut vorstellen das die Eulen direkt einen Liebhaber gefunden haben.
    Da bin ich aber gespannt ob es hier ein Bild von der fertigen Orgel geben wird?
    Habe einen tollen Freitag und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*