Jun 18, 2019 - Buchstäblich bunt    9 Comments

Nähen für die Orgel – Teil 1

Die Orgel unserer Kirche bedarf einer dringenden Renovierung. Natürlich ist es so, dass die Kirche nicht alle Kosten allein stemmen kann. Unterstützt wird die Gemeinde von der Landeskirche. Dennoch muss noch ein großer Teil selbst finanziert werden. Im Laufe des Jahres haben schon die unterschiedlichsten Aktionen hier stattgefunden um einen Zuschuss zur Renovierung zu geben.

Am kommenden Wochenende haben wir hier im Dorf unseren jährlichen Johannismarkt. Zwischen all dem bunten Markttreiben wird es auch einen Info-Stand des Orgel-Förderkreises geben. Ein paar Frauen haben sich außerdem zusammengetan um schöne, teils selbst gemachte Sachen “für die Orgel” zu verkaufen und mit den Kindern der Marktbesucher tolle Sachen zu basteln.

Ich wollte auch gern einen Beitrag zum Verkauf leisten und habe munter in meinen Stoff-Vorräten gewühlt.

Entstanden sind ein paar Kosmetiktaschen (Schnitt und Aufteilung der Stoffe erfolgten nach persönlichem Gefallen)

Außerdem habe ich im Zuge der Nachhaltigkeit ein paar Einkaufsbeutel genäht. Ich hoffe doch sehr, dass sie fleißig gekauft werden und auch gleich zum Einsatz kommen.

Eine der blau geblümten Taschen wird es allerdings nicht mehr zum Verkauf schaffen. Die habe ich kurzfristig als Geschenk gebraucht.

Passend dazu, auch für andere Einkäufe, gibt es noch ein paar Chipstäschchen für Einkaufswagen-Chips.

Ich weiß, alles nichts Neues, aber meiner Meinung nach trotzdem Dinge, die man immer gut gebrauchen kann. Mal sehen, wie sie sich am Wochenende verkaufen.

Den zweiten Teil meines Nähmarathons (und damit auch die Fleißarbeit) zeige ich Euch dann in ein paar Tagen.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

unbezahlte Werbung durch Verlinken

Verlinkt bei DvD, HOT, Creadienstag, Froh und kreativ und da, es sich ja um Schlüsselanhänger und Stoffbeutel handelt, bei Buchstäblich bunt

9 Comments

  • Das sind schöne Sachen für den Markt. Danke für den Link und viel Erfolg!
    LG Elke

  • Wow, da warst Du aber fleißig! Ich drücke die Daumen, dass einiges dabei rumkommt.

  • Ich finde es kommt nicht darauf an etwas super duper neues zu Nähen sondern auf die Gabe und das man jemandem mit etwas selbstgemachtes Freude bereiten kann. 🙂 Ich bin mir sicher die neue Orgel wird der Hit.

    Liebe Grüße deine Andrea

  • Oh toll! Lauter nützliche und schöne Dinge. Hoffentlich erfreuen sie eure Gäste und bringe die benötigten Gelder ein. Viele liebe Grüße maika

  • Hallo Bettina,
    in unserer Gemeinde war letzte Woche Orgel-Festwoche. Viele Jahre hat die Sanierung unserer großen Strobel-Orgel gebraucht. Nun wurde sie geweiht und die Orgel-Festwoche endete am Samstag mit einer langen Orgel-Nacht. Ein tolles Erlebnis.
    ich habe ganz viel über die Zeit für die Orgel genäht. Und erfolgreich an den Mann oder die Frau gebracht.
    Ich wünsche Euch beste Erfolge!
    Elke

  • Liebe Bettina,

    ich glaube, das sind genau diese Kleinigkeiten, die man einfach mal so zwischendurch auch kauft, weil sie nützlich sind, und weil dahinter dann ja auch noch ein guter Zweck steckt. Hübsch geworden!

    Viele Grüße
    Anni

  • Oh wow, liebe Bettina, warst du aber fleißig! Und so schöne Sachen! Die werden ganz sicher schnell einen Abnehmer finden!
    LG
    Christiane

Leave a comment to Anni

*