Apr 17, 2019 - Geschenke, Häkeln, Nachhaltigkeit, Nähen, Osterwichteln, Tauschaktion, Wichteln    Kommentare deaktiviert für Osterwichteln bei Starky

Osterwichteln bei Starky

Die liebe Starky feiert diese Tage ihren Bloggeburtstag mit einem lustigen Osterwichteln. Es ging vor allem darum, nachhaltige Dinge zu werkeln um einen kleinen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Ehrlich gesagt habe ich mich recht schnell dazu angemeldet und dann ganz schön lange überlegt, was ich als Beitrag leisten könnte.

Einkaufsbeutel nähen – sicher sehr nachhaltig, aber wie oft habe ich hier schon “meinen” Lieblingsbeutel Omas Liebling gezeigt?  – Genau! Schon sehr oft. Also Idee verworfen und weiter überlegt.

Wiederverwendbare gehäkelte Kosmetikpads – eine andere Idee, die mir so durch den Kopf schwirrte. Auch nicht schlecht – aber irgendwie war ich nicht wirklich überzeugt. Ok, ich bin ehrlich, ich hatte nicht wirklich Zeit um mindestens 50 – 60 Pads zu häkeln. Momentan sind die Tage hier so voll, dass ich abends direkt auf dem Sofa einschlafe, sobald ich es mir etwas gemütlich gemacht habe.

Beim Suchen nach weiteren Ideen bin ich auf diese Idee für eine kleine Lunchbag gestoßen. Eigentlich ganz einfach – warum kommt man nie selbst darauf??? Gerade die richtige Größe für ein Brötchen oder einen Apfel oder einen Joghurt.

Da wir noch nicht genau wußten, wie viele Teilnehmerinnen es beim Wichteln gibt, habe ich also einfach mal 10 Lunchbags zugeschnitten und genäht. Ausgesucht zum Verschicken habe ich nun 5 von denen ich hoffe, dass sie allen gefallen werden.

So ganz aufgestellt haben sie eine Größe von 20 x 18 cm…

…verschlossen sind sie nur ca. 14 cm hoch.

Außen habe ich Baumwollstoffe vernäht, für innen Wachstuch aus dem ich eigentlich schon lange mal Körbchen für’s Badezimmer nähen wollte.

Verschlossen werden die Lunchbags mit KamSnaps.

Für das Geburtstagskind habe ich noch ein Extra-Geschenk beigelegt. Ich habe eine Anleitung für ein gehäkeltes Einkaufsnetz entdeckt, die ich unbedingt mal ausprobieren wollte. Gehäkelt habe ich hauptsächlich, als wir zum Patenkind zu Besuch gefahren sind. 2 Stunden Autofahrt hin, 2 Stunden zurück und fast fertig 🙂

Die Fotos sind leider etwas dunkel, denn ich habe sie morgens gemacht, ganz kurz bevor ich das Päckchen fertig gepackt und zur Post gebracht habe (auf dem Weg zum Büro).

Liebe Starky, vielen Dank für die tolle Idee zu deinem Bloggeburtstag. Es hat mir viel Spaß gemacht, dafür zu Nähen und noch mehr Spaß macht es jeden Tag eines der Päckchen öffnen zu dürfen.

Heute hatte ich meinen Joker von Starky im Kalender – aber natürlich verrate ich noch nicht, was sich darin verbirgt, sonst ist es ja keine Überraschung mehr für die restlichen Teilnehmerinnen.

Habt eine schöne Zeit

Bettina