Mrz 26, 2019 - Für die Kleinen, Kleidung, Nähen    Kommentare deaktiviert für Softshell-Jacke für’s Töchterlein

Softshell-Jacke für’s Töchterlein

Beim Stöbern im Internet haben wir einen tollen grauen Softshell mit bunten Totenköpfen entdeckt. Für’s Tochterkind war sofort klar, dass sie daraus eine Jacke genäht bekommen möchte.

Einen Schnitt habe ich schon letztes Jahr gekauft. Die Philippa von Farbenmix sollte es werden. Ein sehr schöner Schnitt und mit der gut bebilderten Anleitung auch wirklich einfach zu nähen.

Abgesteppt habe ich die Nähte mit einem großen Dreifachgeradstich mit Farbverlaufsgarn. Das find ich immer wieder schön und inzwischen habe ich schon eine ganz schöne Sammlung davon hier.

Leider kann man des auf dem Foto nicht wirklich gut erkennen, aber die Farben variieren zwischen hellem rosa, pink/lila und hellgrün.

Die Nähte in der Kapuze und den Saum habe ich mit pinkem Schrägband eingefasst, passend zum Reißverschluß.

Nach dem Zuschneiden und Versäubern des Stoffes habe ich insgesamt 2 Tage zum Nähen benötigt. Für eine Jacke wirklich akzeptabel wie ich finde. Die meise Zeit hat wirklich das Absteppen der Nähte beansprucht und wenn die bunten Nähte beim eh schon bunten Stoff nicht so sehr auffallen, sind sie doch ein schmückendes Detail.

Momentan sitze ich an der Jacke Quinn für den großen Bruder – schön einfarbig, aber auch mit buntem Garn abgesteppt, da fallen die Nähte dann schon etwas mehr auf. Aber hey – er hat sich die Farben selbst ausgesucht, da ist ja schon mal eine gute Voraussetzund dafür, dass er die Jacke dann auch anzieht. Sobald sie fertig ist, werde ich sie euch hier auch zeigen.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei HOT, Creadienstag, Kiddikram

Werbung durch Verlinkung

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung habe ich bis auf Weiteres meine Kommentarfunktion ausgeschaltet. Wer mir trotzdem etwas mitteilen möchte, kann dies gern über meine email-adresse tun. Diese findet ihr im Impressum.