Mrz 15, 2018 - Nähen, Taschen    Kommentare deaktiviert für Ruck-Zuck-Tasche

Ruck-Zuck-Tasche

Eigentlich sollte ja die “Alltagsheldin” mein erstes Werk der Taschenspieler – 4 – Taschen werden. Da kam mir aber erst mal eine Softshell-Jacke dazwischen, die erst mal unbedingt genäht werden will.

Am Dienstag hatte ich allerdings Lust und Zeit für ein schnelles Projekt so zwischendurch. Was passt da also besser, als die “RuckZuck-Tasche” ? Hätte ich passendes Gurtband vorrätig gehabt, wäre die Tasche wirklich ruck zuck genäht gewesen. (Die Stoffauswahl dauerte wirklich länger)

Ich habe mich für eine Kombination aus schwarzem Jeans-Stoff und grüner und oranger Baumwolle entschieden. Als Träger habe ich grüne Baumwolle (ein altes Bettlaken, das sich noch original verpackt mit drei anderen bei meiner Mutter im Schrank versteckt hatte) und den schwarzen Jeans vernäht.

Abgesteppt in orange, damit es zur aufgesetzten Außentasche und dem Futter passt.

Innen gibt es noch ein kleines Reißverschlußfach für Schlüssel und Handy.

Ich habe Größe M genäht, da der Stoff nicht für die größere Variante gereicht hat, aber nun habe ich einen guten Grund, die Größe L bei Gelegenheit auch noch zu nähen.

Und da die Tasche für mich ist, kann ich endlich mal wieder bei RUMS mitmachen.

Habt eine schöne Zeit.

Bettina