Adventskalender-Wichteln Woche 1+2

Ihr Lieben,

heute ist nun schon der 8. Dezember und ich will Euch endlich einmal zeigen, was mir Mirella in meinen Adventskalender gepackt hat.

Das “Türchen” vom 1. Dezember habe ich schon lange offen hier stehen gehabt, denn das war das wunderschöne, selbst gemachte Körbchen, in dem sich alle weiteren Päckchen befinden.

Das war ja schon mal sehr schön, und ich muss Euch sagen, es geht genauso schön weiter….

ein toller Weihnachtsstoff…

ein Plätzchen-Ausstecher mit Rezept (Das muss ich wohl bis Weihnachten noch ausprobieren, glaube ich)

eine gehäkelte Herzchen-Kette (die schon den Weg ins Zimmer vom Töchterlein gefunden hat)

ein Stück von Mirellas selbst designtem Stoff (ist der nicht süß?)

zu Nikolaus gab es Schoki und ein schönes Webband

und gestern gab es eine tolle Schablone mit Weihnachts-Motiven

Vielen vielen Dank! Jedes Päckchen gefällt mir richtig gut. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.

 

Ich habe hier noch einen zweiten DIY-Adventskalender, dessen Inhalt ich Euch auch gerne zeigen möchte. Organisiert hat das ganze die liebe Vivien von Kreavivität. Hier hat jede Teilnehmerin 24 (eigentlich 25 mal) dasselbe gewerkelt und zu Vivien geschickt. Sie hat dann alles auseinandersortiert und neu an jede Teilnehmerin verschickt. Bis jetzt sind so tolle Sachen in den Päckchen gewesen. Ein bisschen schade find ich, dass man nicht weiß, von wem die Päckchen kommen. Deshalb schon mal vielen Dank an alle Teilnehmerinnen, die hier evtl. vorbei schauen.

Der Kalender

 

eine Schlafmaske

ein Notizbuch

ein Lavendelsäckchen

ein Bilderrahmen mit Schlüsselanhänger

ein Handwärmer

ein Lesezeichen

ein Engel-Anhänger

Und nun gehe ich mal meine Päckchen von heute öffnen. Hach, ist die Adventszeit nicht schön?

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei Appelkatha und AKW was war drin, Woche zwei (weil ich den Beitrag erst mal in der falschen Woche verlinkt habe)