Darf ich vorstellen: TOMMY

Im Rahmen des Sommerwichtelns im letzten Jahr habe ich von Vivien unter anderem einen wunderschönen Rucksack bekommen – den Tommy mini. Da er nicht nur mir sondern auch meiner kleinen Tochter ausnehmend gut gefallen hat habe ich bei Vivien nach dem Schnittmuster gefragt. So bin ich zu der Information gekommen, dass sie den Rucksack nach einem eigenen Entwurf genäht hat und am überlegen ist den Schnitt zu veröffentlichen. Ich habe mich natürlich gleich zum Probenähen angeboten.

Gegen Ende des letzten Jahrs war es endlich soweit. Vivien hat mir und einigen anderen netten Mädels den Schnitt für Tommy mini und auch für den “großen Bruder” Tommy zur Verfügung gestellt. Ich war Mitglied in der Facebook-Gruppe. Durch die vielen hilfreichen Kommentare und Fragen meiner Mitnäherinnen hatte ich, natürlich auch Dank der gut bebilderten Anleitung von Vivien, so gut wie keine Probleme. Und wenn, dann lag es auch eher am Knoten in meinem Kopf.

Leider lagen wir hier zu Hause seit Anfang Dezember alle reihum flach – immer ein anderer, nicht alle zusammen, und so habe ich es nur geschafft einen Tommy zu nähen. Ich habe mich für den Großen entschieden, da ich ja schon einen Kleinen geschenkt bekommen habe.

Da ich mir einen sehr robusten Rucksack vorgestellt habe, war gleich klar, dass ich als Außenstoff nur Jeans  in Frage kommt. Den Kombinationsstoff habe ich vom Wühltisch eines Stoffladens hier in der Nähe. Die Farben harmonieren ganz gut mit dem Jeans-blau, finde ich. Für innen habe ich einfach einen dunkelblauen Baumwollstoff genommen.

Da ich keine passende Kordel zur Hand hatte, habe ich vorerst mit einem zusammengenähten Schrägband Vorlieb genommen. Bisher bin ich auch noch nicht dazu gekommen, es zu ersetzen. Das wird wohl der Fall sein, wenn das Band mal durchgescheuert ist.

Für mich ist ganz klar, dass ich die Einzige hier in der Familie bin, die den Rucksack trägt. Deshalb habe ich die Träger nicht verstellbar gemacht, sondern auf meine Größe angepasst und fixiert.

Die aufgesetzten Außentaschen dienen für mich momentan eher zur Deko. Im Schnitt ist optional noch eine Klappe enthalten, so dass die Außentaschen auch verschlossen werden können. Außerdem gibt es nocheine Art “Tragegriff”, den ich allerdings nicht benötige und somit auch nicht angenäht habe.

Alles in allem finde ich den Schnitt sehr gelungen und ich habe für meinen Tommy auch schon viele Komplimente im Bekannten- und Verwandtenkreis bekommen. Ein Teil der Geburtstagsgeschenke für dieses Jahr ist also schon mal sicher. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen!

Vielen Dank nochmal, dass ich bein Probenähen dabei sein durfte.

Wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid und den Tommy auch gerne nähen möchtet, dann habt ihr jetzt hier bei mir die Chance, das ebook zu gewinnen.

Dazu müsst ihr mir eine Frage beantworten:

Für wen würdet ihr euren ersten Tommy nähen oder wird er gar für euch selbst?

Hinterlasst einen netten Kommentar berichtet.
Gewinnspielregeln:
Bitte nur am Gewinnspiel teilnehmen, wenn ihr die “Regeln” akzeptiert.
Beginn des Gewinnspiels ist der 06.02.17
Ende des Gewinnspiels ist der 10.02.2017
Teilnahme ist ab 18 Jahre
der Rechtsweg ist ausgeschlossen
der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt
Der/Die GewinnerIn wird am 12.02.17 auf meiner Seite und www.kreavivitaet.de bekannt gegeben.
Meldet sich der/die GewinnerIn nicht und teilte seine Emailadresse bis zum 17.02.17 mit, wird der Gewinn neu verlost.
Der/Die GewinnerIn ist damit einverstanden, dass sein/ihr Name auf meiner Seite und auf www.kreavivitaet.de und Verlinkungen genannt werden darf.
Ihr seid damit einverstanden, dass für das Gewinnspiel eure Email-Adresse an www.kreavivitaet.de weiter gegeben werden darf. Die Adresse wird ausschließlich zum Zweck der Gewinnversendung genutzt und im Anschluss gelöscht.

Solltet ihr jetzt nicht gewinnen, habt ihr die Möglichkeit, ab dem 21.02.17 das ebook als Abonennten-Give away bei Vivien zu bekommen.

Und nun drücke ich Euch die Daumen und wünsche Euch viel Glück.

Habt einen schönen Tag

Bettina

Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdinge

6 Comments

  • Hallo Bettina,
    Deine Jeans-Variante Gruß mir sehr gut.
    Ich würde den ersten Tommy für mich nähen. Taschen hab ich schon einige, aber ein schöner Rucksack fehlt mir noch.
    Lieben Gruß
    Marietta

    • Vielen Dank, da drück ich Dir mal fest die Daumen, dass Du das ebook gewinnst

  • Hallo Taschen hab ich schon viele aber einen Rucksack würde ich gerne nähen,Ich Nähe ihn für mich.Dein Rucksack finde ich klasse deshalb würde ich gerne das e-Book gewinnen.👍

  • Hallo,
    der Rucksack ist eine tolle Möglichkeit alte Jeans zu verwerten. Ich würde das erste Exemplar für mich nähen, das aber vermutlich gleich von meiner Tochter in Beschlag genommen wird. Also wird es schnell ein zweites geben.
    Schöne Grüße von Susanne

  • Oh… vielleicht schaff ich das noch…. ich glaub das ist auch was für meine Schulterleidende Freundin….
    LG
    Andrea

  • ???
    Ich finde leider die Gewinner nicht?

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*