Jan 4, 2017 - Geschenke, Kleidung, Nähen    2 Comments

“Hai Xater”

Letzte Woche hatte unser Großer Geburtstag. Da ist es fast schon zur Tradition geworden, dass er ein Shirt genäht bekommt.

In der Regel wird es immer ein “Xater” von Jolijou. Meist mit Kapuze und doppeltem Ärmel, also kurzer Ärmel über lamgen Ärmel, so dass es wie ein Lagenshirt aussieht. Aber dieses mal nicht. Nö, ein einfaches Shirt genügt. Ok, wird gemacht, denn schließlich soll es der Sohnemann ja auch anziehen. Ich kann ja fast schon von Glück reden, dass er mit nun doch schon 11 Jahren noch selbst Genähtes anzieht. (Da zickt die kleine Schwester schon eher mal rum.)

Den Stoff habe ich bei der Neueröffnung eines kleinen Ladens in Fulda entdeckt und musste ihn sofort mitnehmen. Ganz ehrlich, für Jungs gibt es auch schwer gemusterten Stoff zu finden, der nicht kindlich aussieht, oder? Auf jeden Fall war mein Sohn ganz begeistert davon und so soll es ja auch sein.

Da mir das Shirt “einfach so” ein bisschen zu langweilig war, habe ich versucht, aus dem dunkelgrauen Stoff den Hai darauf zu applizieren.

Auf dem Foto lässt er sich nicht ganz so gut erkennen wie im Original, meine Malkünste lassen auch etwas zu wünschen übrig, aber im Großen und Ganzen sind wir doch zufrieden mit dem Ergebnis.

Da die Ärmel etwas zu kurz waren (ok, ich habe nicht genug Stoff gekauft), habe ich noch ein Stück vom gleichen Stoff angesetzt und die Naht mit einem Zierstich von außen abgesteppt. Ich hatte Bedenken, dass es zu sehr nach Schlafanzug aussieht, wenn ich den gemusterten Stoff nehme. Von dem hatte ich nämlich noch genug übrig, dass noch ein Loop daraus entstanden ist, den der Große passend dazu anziehen kann, oder eben auch mal so. Denn jetzt im Winter mag er diese Art Schal lieber als die herkömmlichen.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei made4boys

2 Comments

  • Das ist ja lustig, ich wohne in Fulda. Bei welchem Stoffladen warst Du da genau?

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*