Mal wieder Freutag

Hier bei uns geht es momentan drunter und drüber. Eine richtige Vorweihnachtsstimmung mag trotz Deko und ständigen Weihnachts-CDs, die die Kinder anhören nicht aufkommen. Umso schöner ist es, wenn sich die kleinen Momente einschleichen, in denen man einen Grund zur Freude hat. In den letzten zwei Wochen gab es einige dieser kleinen Momente.

Letzte Woche kam das Stöffchen der KSW 21 , dieses mal von Maika ausgerichtet, hier an. Als ich den Stoff sah, wusste ich sofort, was ich daraus nähen kann. Umso größer war die Freude, dass ich dabei bin. Zugeschnitten ist auch schon das 1. Projekt. Für den Rest muss ich mir noch einmal Gedanken machen, aber ich bin sicher, dass ich da auch noch eine Idee finde.

dscf2719

Außerdem kam in der letzten Woche mein Adventskalender hier an. Davon habe ich Euch ja gestern schon berichtet.

Letzten Samstag habe ich beim Fulda-Cup mit zwei anderen “Karate-Eltern” im Kata-Mannschaftslauf den dritten Platz gemacht. Wieder ein Grund zum freuen, wie ich finde. Dafür dass wir alle drei erst seit gut einem Jahr dabei sind, waren wir doch sehr stolz auf uns.

dscf2721

Anfang dieser Woche kam mein Päckchen vom Schrottstoff-Tausch hier an. Ich habe mir diesen Stoff ausgesucht. (ein Foto kan ich Euch gerade nicht zeigen, da er seine Runden in der Waschmaschine dreht)  Verpackt war er in dieser wunderschönen Tasche.

dscf2713  dscf2714

Zuerst dachte ich: Wie cool, da hängt ja noch eine Taschentüchertasche dran, Aber nein, die Lösung ist noch viel besser! Schaut mal:

dscf2715

Wenn man die Tasche nicht braucht, kann man sie zusammenfalten und in dem kleinen Täschchen aufbewaren. Wie toll! Liebe Anita, vielen Dank dafür. Die Tasche ist schon im stetigen Einsatz!

So, nach dem ganzen Trubel hier tat es mal gut, die Freugründe aufzuschreiben. Nun schau ich mal beim Freutag vorbei.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*