Jahresparade der Muster – Juli

Hallo Ihr Lieben,

im Juli ging es bei der Jahresparade der Muster von Maika und Janet darum Stöffchen mit Paisley-Muster zu vernähen. Da habe ich ja zuerst mal Probleme, das Wort richtig zu schreiben.

Wenn ich so überlege, kann ich mich nicht erinnern, Paisley-Muster in irgend einer Form bewusst vernäht zu haben, und doch habe ich hier in meinem Stoffvorrat einen Stoff gefunden, der ganz wunderbar zum Thema passt.

Genäht habe ich wieder eine Kyra. Die letzte, die ich Euch hier gezeigt habe, hat sich in diesem Sommer, oder was auch immer das sein soll, zu einem absuluten Lieblingsteil entwickelt. Schön luftig und leicht, allerdings doch recht dunkel, so dass ich sie wirklich nur in Kombination mit einer hellen Hose anziehen kann ohne gleich nach Trauerfall auszusehen. Also musste noch eine helle Variante her, und die habe ich nun im Juli genäht.

DSCF2446

Als Verschluss am Ausschnitt habe ich dieses Mal einfache Bindebänder angebracht. Das kann man auf dem Foto jetzt nicht gut erkennen und durch das Muster lässt es sich auch sehr schwer fotografieren.

Die Arme habe ich in Dreiviertel-Länge zugeschnitten und einfach umgeschlagen und abgesteppt.

DSCF2448

Unten am Saum habe ich mich wieder dazu entschieden ein Gummiband einzuziehen, da mir die Tunika sonst zu sehr nach Kittelschürze ausgesehen hat. Mein Plan vom letzten Mal, die Tunika etwas enger und dafür auch etwas länger zuzuschneiden fiel mir natürlich erst wieder beim Nähen ein. Aber gut, nach der Tunika ist vor der Tunika, ich muss mir einfach noch eine  nähen.

DSCF2449

Und nun schaue ich mir mal bei Maika und Janet die anderen Paisley-Schätzchen an.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

2 Comments

  • Oh Bettina! Das ist ja ein zauberhaftes Paisley-Muster. Wunderbar. Dir ust das Thema ganz offensichtlich gar nicht schwer gefallen. Toll. Viel Spaß mit deinem neuen Lieblingsteil! LG maika

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*