Hochzeits-Outfit im Partnerlook

Ich habe Euch ja letzte Woche schon erzählt, dass mein Schwager kirchlich geheiratet hat. Zur standesamtlichen Trauung vor knapp zwei Jahren wollte ich schon Kleider im Partnerlook für meine Tochter und mich nähen, aber damals haben weder Stoff noch Zeit gereicht. Also war klar, dass das jetzt zur kirchlichen Trauung unbedingt anders werden muss.

Für mich stand schon lange fest, dass es eine Spitzenella werden soll,…

DSCF2360

… nur für das Kleid meiner Tochter wollte mir nicht so recht eine Idee kommen. Bis ich dann bei Facebook ein Foto von einem Kinderkleid gesehen habe.

DSCF2359

Genommen habe ich den Schnitt “Leonie”, ebenfalls von Pattydoo. Eigentlich wollte ich, dass der Rock ab dem Ansatz mehr gerafft ist, aber da beide Stoffe zusammen zu schwer waren, habe ich dann doch ein großes Stück wieder aufgetrennt und weggeschnitten. Als Akzent habe ich am einfarbigen Oberteil noch zwei Schmetterlings-Ohrringe umfunktioniert und mit ein paar Stichen festgenäht. Das hat ihr ganz gut gefallen.

Da bis vor ein paar Tagen das Wetter ja immer sehr unbeständig war, habe ich mich dazu entschieden aus schwarzem Jersey ein schwarzes Bolero-Jäckchen zu nähen. Ich habe mich für den Schnitt “Babou” von Nemeada entschieden. Den wollte ich schon lange mal ausprobieren und ich muss Euch sagen, dass das bestimmt nicht der letzte Bolero war, den ich genäht habe. Beim Schnittmuster sind viele unterschiedliche Möglichkeiten für den “Verschluss” beschrieben, so dass es nie langweilig wird.

DSCF2361

Und hier noch mal beide Kleider zusammen.

DSCF2358

Und nun gehe ich mal schnell bei RUMS vorbeischauen, was es da Schönes gibt.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

außerdem verlinkt bei Kiddikram

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!