Mai 12, 2016 - Kleidung, Nähen    2 Comments

Eine “Kyra” für mich

Lange schon habe ich mal beim Karst*dt ein paar tolle Stoffe vom “Wühltisch” mitgenommen. Ich wusste zwar noch nicht so recht, was daraus werden soll, – vielleicht eine Tunika oder so, aber da fehlte mir ein passendes Schnittmuster.

Wie gut, dass es bei Pattydoo jetzt die Tunika “Kyra” gibt. Letztes Wochenende waren wir zum 50. Geburtstag eingeladen. Der Dresscode war eher locker und leger, so dass ich doch eine guten Grund hatte, den neuen Schnitt mal auszuprobieren.

Insgesamt war mir das Ganze etwas  zu kurz. Also habe ich unten ein Gummiband eingezogen. So fällt es ganz gut.

DSCF2183

Beim nächsten Mal werde ich an den Seiten ein bisschen an Weite wegnehmen, dafür in der Länge was dazugeben.

Besonders gut gefällt mir der Plastron-Einsatz vorn, was man auf dem Foto leider so garnicht gut erkennt…

DSCF2184

und die Kellerfalte an der Rückseite (leider auch nicht so gut zum fotografieren geeignet)

DSCF2185

Auf jeden Fall wird diesem luftigen Teilchen noch das eine oder andere folgen.

Jetzt gehe ich erst mal bei RUMS schauen, was es bei den anderen Mädels so Neues gibt.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

2 Comments

  • Ein richtiger Klassiker. Toll! Damit bist du auf Geburtstagen und bei anderen Gelegenheiten auf jeden Fall gut angezogen. Toll! Viel Freude damit! LG maika

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!