Upcycling-Geburtstagsgeschenk

Heute kann ich Euch endlich die Tasche zeigen, die ich für meine Schwägerin zum Geburtstag genäht habe.

Die Anleitung dazu haben wir schon letztes Jahr in einer Zeitung entdeckt, als wir nach einer Idee zu dieser Tasche gesucht haben.

DSCF1968

Zum Glück habe ich ja immer ein paar alte Jeans zum Vernähen auf Vorrat, bunte Stoffe waren auch schnell gefunden, für die Träger habe ich, wie in der Anleitung beschrieben, von zwei Jeans den Bund abgetrennt.

Das Zusammennähen der einzelnen Teile zu einem großen Stoffstück war garnicht so schwer, aber als daraus dann die Tasche werden sollte, hatte ich erst mal einen Knoten im Hirn :-(. Gerade, als ich aufhören und die Fertigstellung auf den nächsten Tag verschieben wollte, hatte ich einen Geistesblitz. Ob es nun so gedacht war oder nicht ist mir egal, aber ich habe eine Tasche hingekriegt 🙂

DSCF1970 DSCF1969 DSCF1971

Es war garnicht so einfach, die Tasche von allen Seiten zu fotografieren.

Morgen wird das gute Stück nun verschenkt, und da ich weiß, dass das Geburtstagskind heute keine Zeit hat, hier zu lesen, kann ich sie euch auch getrost zeigen.

Habt ein schönes Wochenende 🙂

Bettina

verlinkt bei Freutag
enthält Werbung

 

4 Comments

  • Na das ist ja ein tolles Jeansupcycling!
    Wow…was für ein tolles Geschenk ♥♥♥
    LG und ein schönes WE
    Doris von wiesennaht

  • Hallo Bettina, tolle Tasche die du da gezaubert hast das ist doch die Cathedral-Windows Technik.Ich finde die total genial.Das Geburtstagskind freut sich bestimmt riesig darüber.Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße trudi.

    • Stimmt, das ist so ähnlich… Der jeansstoff müsste noch ausfransen, aber da ich keinen Wäschetrockner habe, wird das wohl die Zeit erledigen

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!