Weihnachtsgeschenke – Teil1

Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu und die Produktion der Geschenke ist hier voll im Gange.

Zwei kann ich Euch heute schon mal zeigen.

Auch wenn ich mich nie wieder daran wagen wollte, habe ich doch noch mal eine Susie genäht. Diese wird zusammen mit selbst gemachten Badepralinen und Peeling verschenkt. An wen, verrate ich mal lieber nicht – man weiß ja nie, wer hier doch so ab und an mal mitliest 🙂

DSCF1708 DSCF1707

Und soviel kann ich Euch verraten – es sind noch zwei weitere zugeschnitten. Vielleicht werden wir ja doch noch Freundinnen – die Susie und ich 🙂

Das nächste Geschenk kann ich euch schon zeigen, da

  1. unser Patenkind noch nicht lesen kann
  2. er das Geschenk schon am Bündel bekommen hat.

Kennt ihr den Begriff “Bündel tragen”? Als ich von Franken hierher nach Hessen gezogen bin, habe ich immer ganz unverständig geschaut wenn Kolleginnen mit Kindern vom “Bündel tragen” gesprochen haben. – Gut, seit fast 10 Jahren kann ich nun auch mitreden. “Bündel tragen” heisst, dass in der Oster- bzw Weihnachtszeit die Taufpaten die Geschenke zu Ostern bzw. Weihnachten für die Patenkinder bringen, und man einen schönen Nachmittag  miteinander verlebt (ok, wir Erwachsenen sitzen mitunter doch etwas länger zusammen, aber das nur so nebenbei)

Da unser Weihnachtsbündel bereits am ersten Adventswochenende war und unser Patenkind erst im April zur Welt kam, kann ich Euch also aus oben genannten Gründen hier zeigen, was ich genäht habe.

DSCF1643 DSCF1644

Entstanden ist das Lätzchen nach dem  Dinner 4 one -Schnittmuster von Farbenmix. Genäht ist es ruckzuck, ich würde sagen, mit Zuschnitt sitzt man höchsten eine Stunde dran, wenn man sich denn vorher mal für einen Stoff entschieden hat. In das Lätzchen ist zwischen Vorder- und Rückseite eine Tasche eingenäht. In der kann man nach dem Essen das (schmutzige) Lätzchen verstauen, und für ein bis zwei H*PP-Gläschen und einen Löffel ist auch noch Platz. So hat man für den kleinen Hunger zwischendurch immer alles schön beisammen. Schade, dass es das Schnittmuster noch nicht gab, als meine beiden im Babyalter waren.

Jetzt schau ich mal beim Weihnachtscountdown nach, ob ich vielleicht noch die eine oder andere Idee für ein Geschenk für etwas größere Kinder finde 🙂

 

Habt eine schöne Zeit

Bettina

Verlinkt bei Creadienstag, HOT, Weihnachtscountdown
Enthält Werbung

 

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*