Spielzeug-Vicky

Jedes Jahr kurz vor dem Urlaub stellt sich hier bei uns die Frage, was die Kinder zum Spielen mitnehmen.

Jedes Jahr wird immer viel zu viel mitgenommen und jedes Jahr fällt einem dann doch noch was ein, was dann irgendwo in eine Tasche oder einen Koffer gestopft wird, dann aber doch nicht gebraucht wird.

Kennt ihr das auch???

Ich wollte in diesem Jahr dieses Problem umgehen und habe eine Spielzeug-Vicky genäht. Das Schnittmuster von Pattydoo habe ich auf 110% vergrößert. Als Außenstoff habe ich mal wieder eine alte Jeans genommen,

DSCF1174

der Innenstoff ist von Ted*x

DSCF1175

und die Innentasche ebenfalls Jeans. Auf eine Außenseite habe ich das Wort “SPIELE” mit Hilfe von Vliesofix appliziert, damit auch so gar keine Zweifel mehr aufkommen, was sich in der Tasche befindet.

DSCF1173

Und so haben nun Pixi-Bücher, drei Mini-Puzzle, Würfelbecher & Co, der Mini-Obstgarten, zwei weitere Spiele und drei Kartenspiele darin Platz gefunden. Ihr werdet es nicht glauben, wir haben jedes Spiel mindestens einmal gespielt! Und wenn es abends kurz vorm Schlafengehen war.

DSCF1324

Nun werde ich mal Stoffe sortieren gehen, denn während wir im Urlaub waren ist mein Schnipselpäckchen hier angekommen….dazu aber morgen mehr.

 

Bettina

 

verlinkt bei Creadienstag, Kiddikram

2 Comments

  • Eine tolle Idee. Wir hatten unsere Spielbegleiter für den Urlaub in einem kleinen Trolly (der hat ungefähr Rucksackgröße).
    Aber eigentlich hätte es auch so eine schöne kleine Tasche getan für die nötigsten Spiele.
    Vielleicht sollte ich vor dem nächsten Urlaub auch eine nähen, das würde jedenfalls ordentlich Platz sparen.
    LG
    Sabine

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!