Jan 29, 2015 - Kleidung, Nähen    2 Comments

Fledermausshirt

Vor zwei Jahren habe ich mal den Versuch gewagt und relativ günstig zwei Shirts im Fledermausschnitt gekauft. Ich war mir nicht so sicher, ob ich das auch anziehen kann.

Nun – es hat mir ganz gut gefallen, jedoch sind beide nun schon ziemlich ausgewaschen und auch nicht mehr so richtig in Form.

Ich hatte hier noch einen kuscheligen Wolljersey im Regal liegen. Also habe ich den Schnitt von einem der alten Shirts abgemalt (ging ganz einfach, denn die Arme sind direkt drangeschnitten), oben den Ausschnitt etwas verändert und unten noch ein Paar Zentimeter dazu gegeben. Im Original war unten im Bündchen ein Gummiband eingezogen, das wollte ich jetzt aber nicht.

DSCF0494[1] DSCF0493[1] DSCF0495[1]

Alles in allem ist es mir dann doch ein bißchen zu weit geworden, aber das kann ich ja beim nächsten Mal ändern. Wird das Teil eben mit einem Gürtel angezogen. Auch werde ich beim nächsten Mal die Ärmel etwas länger machen. Ihr seht, das Ganze ist noch ausbaufähig.

Trotzdem schicke ich mein Fledermausshirt jetzt erst einmal zu RUMS

 

Habt eine schöne Zeit, Bettina

2 Comments

  • Na bitte, selbst ist die Hobbynäherin. Und die Änderungen, die du dir wünscht, sind jetzt nur noch ein Klacks für dich, nicht wahr??!!
    Tolles Shirt!!
    LG, Sabine

    • Naja ein Klacks…ich weiß nicht… auf jeden Fall probier ich’s aus

      Ich hab bei Dir mal die Stulpen bewundert…gestrickt sind die “Originale” aber auch schnell. Ich bin nicht sooo die Strickerin, aber für einen brauche ich einen Abend 🙂

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!