Dez 9, 2014 - Nähen, Weihnachten    6 Comments

Beutolomäus

In der Vorweihnachtszeit bricht bei uns jedes Jahr das Beutolomäus-Fieber aus…

Mein Großer kam nun auf die Idee, dass er ja zu Nikolaus auch gern einen zum Kuscheln hätte. Und wann ist ihm das eingefallen? – Am 3. Dezember. Nun gut, da hat frau ja noch knapp 3 Tage Zeit zum improvisieren…

Ich bin gedanklich mal die Stoffvorräte durchgegangen und siehe da, von einem Osterhasen-Projekt , welches dann kurzfristig verworfen wurde, war noch ein großes Stück der braunen Fleecedecke übrig. Ein paar Stücke Filz habe ich auch noch gefunden, und so waren die beiden kuscheligen Kerlchen schnell zugeschnitten. Genau – die beiden – denn es geht ja wohl nicht, dass der große Sohn einen Beutolomäus bekommt und die kleine Tochter das Nachsehen hat.

Schön, dass ich noch Donnerstag und Freitag Vormittag zum Nähen habe, das krieg ich bis zum 6.12. locker hin – dachte ich. Aber nein, da machte mir der Sohnemann mit Fieber und Erkältung einen Strich durch die Rechnung.

Also wurde das, was Donnerstag früh nicht geschafft wurde, eben noch am Abend als alles schlief nachgeholt, so dass der Nikolaus auch was zum Verschenken hatte.

Und so sehen die beiden aus. Gut nur, dass ich einigermaßen gleich große Stücke zugeschnitten habe, denn es wurden gleich Größenvergleiche angestellt, wer denn nun den kleineren und wer den größeren Beutolomäus bekommen hat.

DSCF0347[1] DSCF0348[1] DSCF0349[1]

 

Ich wünsche Euch weiterhin eine schöne Adventszeit und schicke meine zwei nun zum Creadienstag

Bettina