Okt 23, 2014 - Geldbeutel, Nähen    No Comments

Mini-Stoffabbau Teil 4

Diese Woche werden ja bei Emmas Oktoberprojekt Geldbeutel genäht. Hm, da habe ich mich bisher noch nicht rangetraut, obwohl doch einige Schnittmuster schon seit längerem auf der Festplatte liegen. 

Außerdem kann ich mich nicht so recht entscheiden, ob ich Reini, Grete oder doch den Wildspitz nähen soll. Stoff dafür habe ich schon gaaaanz lange hier, also wäre es das ideale Projekt für diese Woche gewesen. Aber dann kommt es doch meist anders, als man denkt, das kennt ihr bestimmt, oder? Dann ist es ja auch oft so, dass ein neues Teil aus dem Probestoff wirklich toll aussieht, aber aus dem eigentlich dafür gedachten Stoff dann so garnicht geht – also bei mir zumindest.

So bin ich dann mal auf die Suche nach einer kleineren Geldbörse gegangen und bei Gabriele von Congabären gelandet. Passenden Stoff für die Tasche, die ich Euch hier nächste Woche zeige hatte ich auch noch, also dürfte das ganze ja nicht sooo schwer sein. Und was sol ich sagen, es war auch nicht schwer. Ich bin eben doch ein typischer Video-Anleitung-Nachnäher. Da komm ich irgendwie besser klar als wenn ich eine bebilderte Anleitung vor mir liegen habe.

So sieht nun mein Ergebnis aus:

DSCF0176[1] DSCF0177[1] DSCF0179[1] DSCF0178[1]

Für meinen ersten Geldbeutel bin ich damit ganz zufrieden. Und auch wenn man ihn nicht mit einem “richtigen großen” vergleichen kann, trau ich mich in nächster Zeit vielleicht doch endlich mal an einen solchen.

Auf jeden Fall geht mein kleiner Geldbeutel jetzt zu Emma und weil schon wieder Donnerstag ist auch zu RUMS.

 

Habt eine schöne Zeit! Bettina

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*