Nov 23, 2017 - Allgemein, Kleidung, Nähen, RUMS    No Comments

Liv und Scarlett

sind am Dienstag in meinem Kleiderschrank eingezogen.

Als wir in den Herbstferien die Kinder zu meinen Eltern gebracht hatten, war verkaufsoffener Sonntag und auch einer meiner Lieblings-Stoffläden hatte geöffnet. Also habe ich erst mal zugeschlagen und drei Stoffballen leer gekauft. Keine Angst, da waren immer nur noch knapp ein Meter bzw knapp zwei Meter Stoff drauf. Vorgewaschen waren die Stoffe auch schnell. Aus einem Teil wurde bereits das Weihnachtsgeschenk für eines unserer Patenkinder. Das zeige ich Euch die Tage mal.

Aus dem Jersey, den ich für mich gekauf habe sind am Dienstag eine Liv mit Rollkragen und eine Scarlett mit dreiviertellangem Ärmel entstanden.

Der einfarbige Jersey, den ich als Kombinationsstoff gekauft habe, ist meiner Meinung nach für den Rollkragen etwas steif. Vielleicht gibt sich das beim Tragen noch ein bißchen.

Aus dem Reststück des gemusterten Stoffes ist die Scarlett entstanden.

Auch hier ist der Stoff für den Wasserfall vielleicht etwas fest, aber wenn alles ordentlich „gelegt“ ist, dann passt das schon.

Auf jeden Fall bin ich glücklich, dass meine Overlock mitgespielt hat und beide Shirts in einem Rutsch genäht werden konnten. Das Umstecken und Säumen hat da fast länger gedauert.

Und da ich endlich wieder mal etwas für mich genäht habe, bin ich heute auch mal wieder bei RUMS dabei.

Habt eine schöne Zeit

Bettina

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

*